| 02:38 Uhr

Windrad fängt Feuer und brennt kontrolliert nieder

Köthen. Ein Windrad im Kreis Anhalt-Bitterfeld hat Feuer gefangen und ist abgebrannt. Die Feuerwehr löschte am Dienstagmorgen herabfallende Trümmerteile und ließ das Windrad kontrolliert abbrennen, wie ein Polizeisprecher sagte. dpa/roe

Ursache des Feuers sei wahrscheinlich ein Blitzeinschlag. Genau untersucht werden könne das jedoch erst, wenn der Brandort abgekühlt sei. Das Windrad stand an der Landstraße zwischen Köthen und Halle nahe des Ortes Pfaffendorf. Zuvor hatte "Radio SAW" über das Feuer berichtet.