| 02:37 Uhr

Wenn Seen grün oder blau werden

FOTO: Kein Fotograf erkannt!
Berlin. (dpa/fh) Vor dem Hintergrund der Klimaerwärmung sei zu erwarten, dass blaue Seen in Zukunft blauer und grüne Seen grüner werden, erklärte Studienautor Benjamin Kraemer vom Berliner Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei. Dies hänge mit dem Gehalt an Phytoplankton zusammen.

Das sind winzige Lebewesen, die Photosynthese betreiben. Dazu gehören etwa Kiesel- und Grünalgen sowie Cyanobakterien. Intensiviert sich die Farbe von Seen, könne das als Indikator dienen, um Maßnahmen gegen die Verschlechterung der Wasserqualität zu ergreifen. Hier im Bild der von Algen befallene Lake St. Clair, einer Verbindung zwischen Huronsee und Eriesee.