| 02:39 Uhr

U-Bahn- Schubser entschuldigt sich

München. Zum Prozessauftakt vor dem Landgericht München I hat ein 37-jähriger Mann die Verantwortung für eine U-Bahn-Schubserei mit tödlichem Ausgang übernommen. "Ich wollte mich entschuldigen. dpa/kr

Es tut mir wahnsinnig leid", sagte der Angeklagte gestern. Ihm wird vorgeworfen, im Juni 2016 im Münchner U-Bahnhof Marienplatz einen 87-Jährigen nach einem Wortgefecht heftig geschubst zu haben.