| 02:42 Uhr

Trump "Star" der Rosenmontagszüge

Köln/Düsseldorf/Mainz. Trump, Trump, Trump: So wie er die Nachrichten dominiert, gibt der US-Präsident auch bei den Rosenmontagszügen in den Karnevalshochburgen den Ton an. In Köln kommt Donald Trump als Neuling in eine Schulklasse, und außer Russlands Präsident Wladimir Putin will niemand neben ihm in der ersten Reihe sitzen. dpa/pb

Bei den Mainzern trampelt Trump als Elefant durch einen Porzellanladen. In Düsseldorf haben die Narren ihm gleich mehrere besonders böse Motivwagen gewidmet. Unter anderem wurde er unter dem Titel "Blond ist das neue Braun" neben der Chefin der rechtsextremen Front National, Marine Le Pen, und dem niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders gezeigt. Ebenfalls mit dabei: ein blondierter Adolf Hitler.