ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:14 Uhr

Beerdigung am Samstag
Trauernde nehmen Abschied von Barbara Bush

Houston . Trauernde haben am Freitag in Houston damit begonnen, Barbara Bush ihren letzten Tribut zu zollen. Die frühere First Lady wird am Samstag beerdigt.

Trauernde haben am Freitag in Houston damit begonnen, Barbara Bush ihren letzten Tribut zu zollen. Die frühere First Lady wird am Samstag beerdigt.

Schon Stunden vorher standen Menschen vor Sicherheitskontrollen an, ehe sie mit Bussen zu der öffentlichen Aufbahrung in der St. Martin's Episcopal Church in Houston gebracht wurden. In der Kirche hatten Bush und ihr Ehemann, der frühere US-Präsident George H.W. Bush, regelmäßig Gottesdienste besucht.

Auf Bushs silberfarbenem Sarg lag ein großer Strauß Blumen. Viele Frauen trugen Blau, die Lieblingsfarbe von Barbara Bush, sowie Perlenketten, ihr liebstes Schmuckstuck. Das Gotteshaus in Houston ist die größte Episkopalkirche der USA.

Barbara Bush war am Dienstag im Alter von 92 Jahren gestorben. Sie sollte am Samstag beigesetzt werden. Zu dem Begräbnis kündigten sich die Ex-Präsidenten Barack Obama und Bill Clinton sowie ihre Ehefrauen Michelle und Hillary an. US-Präsident Donald Trump wird der Trauerfeier fernbleiben. Stattdessen sollte First Lady Melania Trump nach Houston kommen.

(csr/ap)