| 02:40 Uhr

Spurensuche nach Müllauto-Drama

Nagold. Nach dem Unfall mit fünf Toten am Freitag in Nagold geht die Spurensuche bei den Ermittlern weiter. Ein Spezialist sei dabei, ein Gutachten zu dem Unglück zu erstellen, sagte ein Sprecher der Polizei in Baden-Württemberg. dpa/pb

Mit Ergebnissen zur Ursache rechnen die Beamten daher erst im Laufe der Woche. Bislang geht die Polizei davon aus, dass ein technischer Defekt zu dem Unfall geführt hat - nach Angaben des Unternehmens war der Müllwagen, der auf das Auto stürzte, aber intakt.

Das Fahrzeug hatte von einem Industriegebiet kommend beim Abbiegen beschleunigt und war dann auf der abschüssigen Straße umgekippt. Dabei begrub der Müllwagen das voll besetzte Auto unter sich. In dem Wagen saßen die 25 Jahre alte Fahrerin und ihr 22 Jahre alter Lebensgefährte, die zweijährige Tochter und der nur wenige Wochen alte Sohn sowie die 17-jährige Schwester der Fahrerin. Alle fünf Insassen wurden bei dem Unfall getötet.