| 02:39 Uhr

Serie von neun Morden in Phoenix geklärt

Phoenix. Die Polizei in der US-Großstadt Phoenix (Arizona) hat nach einem Jahr des Schreckens einen mutmaßlichen Neunfachmörder gestellt. Der Mann soll immer wieder aus einem fahrenden Auto heraus anscheinend wahllos auf Menschen geschossen haben. dpa/pb

Neun Menschen im Alter zwischen zwölf und 55 Jahren starben. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz informierten Polizei, Staatsanwaltschaft und FBI am Montag (Ortszeit) über die Festnahme eines 23-Jährigen, der die Taten zwischen August 2015 und Juli 2016 begangen haben soll.