| 08:53 Uhr

Ein Schwerverletzter in Lüneburg
Unbekannte schießen aus Auto heraus auf Menschengruppe

Lüneburg. In der Nacht haben Unbekannte in Lüneburg aus einem Auto heraus auf eine Menschengruppe geschossen und einen 20-Jährigen schwer verletzt. Der junge Mann ist noch in der Nacht in einem Krankenhaus notoperiert worden.

Das teilte die Polizei in der niedersächsischen Stadt mit. Die Hintergründe waren unklar. Die Beamten fahnden nach eigenen Angaben nach einem mit zwei Männern besetzten Fahrzeug, das sich unmittelbar nach der Tat entfernte.

Vor der Abgabe der Schuss sollen sich die Insassen nach ersten Erkenntnissen mit der Gruppe unterhalten haben.

(felt)