ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

Säurewolke zieht über Oberhausen

Oberhausen. (dpa/fh) Wegen eines fatalen Fehlers in einem Chemiebetrieb hat sich am Donnerstagmorgen eine gefährliche Säurewolke in Oberhausen ausgebreitet. Der Verkehr in der Stadt war stundenlang stark beeinträchtigt.

Mindestens acht Menschen erlitten Atemwegsreizungen. Die Behörden riefen die Menschen auf, ihre Häuser nicht zu verlassen und Fenster und Türen geschlossen zu halten. In Kindergärten und Schulen durften Kinder bis zum frühen Nachmittag nicht ins Freie. Beim Chemikalienhändler Hamm Chemie war am Morgen irrtümlich Salzsäure von einem Schiff in einen Tank mit hochkonzentrierter Schwefelsäure geleitet worden. Der Tank platzte auf, eine Dampfwolke mit einem Gemisch aus Salz- und Schwefelsäure trat aus.