ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Polizist schießt Verwirrtem ins Bein

Berlin. Ein Polizist hat mit seiner Dienstwaffe einem randalierenden Mann in Berlin-Lankwitz ins Bein geschossen. Die Beamten waren am Dienstag zum Kamenzer Damm gerufen worden, weil dort ein Mann Passanten mit einem langen Messer bedrohte, wie Polizeisprecher Stefan Redlich sagte. dpa/roe

Dann attackierte er auch die vier angerückten Polizisten. Der Randalierer soll in einem Wohnheim für psychisch Kranke leben.