| 15:50 Uhr

Vier Festnahmen
Polizei verhindert Anschlag auf Berliner Halbmarathon

Ein Polizist sichert den Halbmarathon in Berlin.
Ein Polizist sichert den Halbmarathon in Berlin.
Berlin. Die Berliner Polizei hat einem Medienbericht zufolge einen Anschlag auf den am Sonntag stattfindenden Halbmarathon verhindert. Vier Personen aus dem Umfeld des Breitscheidplatz-Terroristen Anis Amri wurden demnach festgenommen.

Dem Bericht der "Welt" zufolge soll der Hauptverdächtige geplant haben, mit Messern Zuschauer der Veranstaltung zu töten. Der Mann soll zwei besonders scharf geschliffene Messer für sein Vorhaben besessen haben.

Eine konkrete Gefahr für Menschen soll aber nicht bestanden haben, da der Mann seit längerem unter Beobachtung der Polizei gestanden habe.

Der Tunesier Anis Amri war am 19. Dezember 2016 mit einem Lastwagen in die Menschenmenge auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz gerast. Zwölf Menschen kamen damals ums Leben, 55 wurden verletzt.

Mehr in Kürze.

(csi)