| 02:38 Uhr

Lokführer raucht Joint und überfährt Haltesignal

Hamburg. Einen kiffenden Lokführer hat die Polizei in Hamburg erwischt. Der 40-Jährige rangierte vermutlich berauscht einen 40 Waggons langen Güterzug mit 3800 Tonnen Gewicht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. dpa/sm

Bei seiner Fahrt habe der Zugführer ein Haltesignal überfahren und mit dem letzten Waggon seines Zuges fast eine Barriere gerammt.