ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:37 Uhr

Kurznachrichten

Berlin. In Haiti mehr als 250 Cholera-ToteDie Zahl der Cholera-Toten in Haiti ist auf mehr als 250 gestiegen. Doch die Hoffnung wächst, dass die Seuche gestoppt werden kann.

Der Generaldirektor der Gesundheitsbehörde Haitis, Gabriel Thimote, sagte am Montag, die Zahl der Toten steige, aber die Rate der Neuerkrankungen gehe zurück. Etwa 3000 Krankheitsfälle seien bislang bekannt, meldete der Sender CNN. dpa/pb

Killer in Mexiko ermorden 13 Patienten

Im mexikanischen Drogenkrieg hat am Sonntagabend ein Killerkommando erneut 13 Menschen regelrecht exekutiert - nach Angaben der Polizei diesmal Patienten einer Drogenklinik der Grenzstadt Tijuana. Seit dem Amtsantritt von Präsident Felipe Calderón im Dezember 2006 wurden in Mexikos Drogenkrieg mehr als 28 000 Menschen getötet. AFP/pb

Nebra-Himmelsscheibe offenbar mit Urin gefärbt

Die Himmelsscheibe von Nebra muss nach ihrer Fertigstellung vor mehr als 3600 Jahren mit einer ätzenden Mixtur dunkelbraun gefärbt worden sein. Grundlage war vergorener Urin. Das ist das Resultat langjähriger Forschungen des Archäologen Daniel Berger und des Chemikers Christian-Heinrich Wunderlich vom Landesmuseum für Vorgeschichte Halle. dpa/pb