| 16:03 Uhr

Urteil am Landgericht Cottbus
Haft und Bewährung für Raubüberfall auf A10-Center

Die Aktenlage war eindeutig: Wegen eines spektakulären Raubüberfalls am A10 Center sind zwei Männer verurteilt worden. Die Diebe waren mit der Beute  aus dem Einkaufszentrum bei Berlin herausgerannt, doch ein Polizeiauto hatte sich ihnen in den Weg gestellt. Am Ende steckte das Fluchtauto in der Ladenzeile fest.
Die Aktenlage war eindeutig: Wegen eines spektakulären Raubüberfalls am A10 Center sind zwei Männer verurteilt worden. Die Diebe waren mit der Beute aus dem Einkaufszentrum bei Berlin herausgerannt, doch ein Polizeiauto hatte sich ihnen in den Weg gestellt. Am Ende steckte das Fluchtauto in der Ladenzeile fest. FOTO: Patrick Pleul / dpa
Cottbus.

Nach einem Diebstahl mit spektakulärer Flucht im A10 Center bei Berlin ist einer der Täter zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und zwei Monaten verurteilt worden. Das Gericht ordnete die Einweisung des 29-Jährigen in eine Entzugsanstalt an, wie das Landgericht Cottbus am Freitag mitteilte. Sein 25-jähriger Komplize bekam eine Freiheitsstrafe von einem Jahr und neun Monaten auf Bewährung. Beide wurden wegen gemeinschaftlichen Diebstahls mit Waffen und gemeinschaftlicher Sachbeschädigung verurteilt. Im Mai hatten sie mit weiteren unbekannten Tätern Bargeld und Smartphones aus dem Einkaufszentrum in Wildau (Dahme-Spreewald) gestohlen.

(sim)