ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 09:46 Uhr

Festnahmen in Göttingen
Massenschlägerei mit Messern, Gaspistole und Pfefferspray

FOTO: dpa, tba mg cul kde
Göttingen . Im niedersächsischen Göttingen sind bei mehrere Menschen bei einer größeren gewaltsamen Auseinandersetzung verletzt worden. Die genaue Zahl und auch die Hintergründe des Geschehens vom Donnerstagabend seien noch unklar, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Im niedersächsischen Göttingen sind bei mehrere Menschen bei einer größeren gewaltsamen Auseinandersetzung verletzt worden. Die genaue Zahl und auch die Hintergründe des Geschehens vom Donnerstagabend seien noch unklar, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Zwei Verletzte würden aber in Krankenhäusern behandelt. Bei der Auseinandersetzung sollen laut Polizei Messer, ein Schlagstock, Pfefferspray und auch eine Gaspistole eingesetzt worden sein. Die Beamten rückten mit mehreren Streifenwagen aus und beschlagnahmten mehrere Autos. Mehrere Männer wurden festgenommen, am Freitag befanden sich vier Tatverdächtige im Gewahrsam.

Normalerweise lassen wir Blaulicht-Meldungen nicht kommentieren. Dies hatten wir bei dieser Nachricht übersehen und nachträglich die Kommentierfunktion deaktiviert. Aus Transparenzgründen lassen wir die bisher veröffentlichten Kommentare in diesem Fall stehen.

(felt)