ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

Frau soll Sohn und sich selbst getötet haben

Bergheim. Vermutlich aus Verzweiflung über die gemeinsamen schweren Erkrankungen soll eine 65 Jahre alte Frau in Nordrhein-Westfalen ihren Sohn und sich selbst getötet haben. Die Leiche der Frau war am Montagmorgen in Bergheim bei Köln von einem Fußgänger im Garten vor einem Hochhaus gefunden worden. dpa/uf

In der Wohnung der Frau entdeckten die Polizisten wenig später die Leiche des 37-jährigen Sohnes und einen Abschiedsbrief. "Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass die 65-Jährige ihren Sohn getötet hat und anschließend Suizid beging", teilte die Polizei mit.