| 02:39 Uhr

Falschparker in Hildesheim

FOTO: dpa
Hildesheim. Weit über das Ziel hinaus geschossen ist ein Autofahrer auf einem Parkdeck neben der Uni in Hildesheim: Der 62-Jährige durchbrach mit seinem Wagen den Absperrzaun und drohte aus etwa zwei Metern Höhe nach unten zu stürzen. Der Mann wollte am Dienstag das Parkdeck nach Angaben der Feuerwehr verlassen, hatte dafür aber vermutlich zu viel Alkohol getrunken.

Sein Versuch, das Auto wieder einzuparken, scheiterte dann komplett. Die Feuerwehr stabilisierte den Wagen und ließ ihn von einem Abschleppunternehmen abtransportieren. Der Mann blieb unverletzt.