ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:29 Uhr

Ermittlungen in Fall Mannichl werden vorläufig eingestellt

Passau. Der Fall der bis heute unaufgeklärten Messerattacke auf den ehemaligen Passauer Polizeichef Alois Mannichl wird vorerst zu den Akten gelegt. Zweieinhalb Jahre nach der Attacke sehe man derzeit keine Möglichkeit zur Klärung des Falls, sagte der Präsident des bayerischen Landeskriminalamts, Peter Dathe, der „Passauer Neuen Presse“ (Samstagausgabe). dpa/ik

Der Fall der bis heute unaufgeklärten Messerattacke auf den ehemaligen Passauer Polizeichef Alois Mannichl wird vorerst zu den Akten gelegt. Zweieinhalb Jahre nach der Attacke sehe man derzeit keine Möglichkeit zur Klärung des Falls, sagte der Präsident des bayerischen Landeskriminalamts, Peter Dathe, der "Passauer Neuen Presse" (Samstagausgabe).