| 02:39 Uhr

Deutscher stirbt bei Fallschirmsprung in USA

Minden. Ein Tourist aus Deutschland ist im US-Bundesstaat Nevada bei einem Tandem-Fallschirmsprung tödlich verunglückt. Dies berichteten US-Medien am Freitag unter Berufung auf den örtlichen Sheriff. dpa/kr

Bei dem Toten soll es sich demnach um einen 21 Jahre alten Mann aus Sankt Martin in Rheinland-Pfalz handeln. Zeugen zufolge habe sich der Fallschirm nicht geöffnet, meldete der Sender KVTN. Die US-Flugsicherheitsbehörde FAA ermittelt.

Der Deutsche sei mit einer 43 Jahre alten Trainerin aus Kalifornien abgesprungen. Es sei sein erster Fallschirmsprung gewesen. Der Deutsche sei in den USA im Urlaub gewesen. Die Frau kam ebenfalls ums Leben. Die Unglücksursache ist noch ungeklärt.