ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:41 Uhr

Sturz aus 20 Metern Höhe
Deutscher Gleitschirmflieger stirbt in Österreich

Exklusiv | Berlin . Ein deutscher Gleitschirmflieger ist am Sonntag in Österreich tödlich verunglückt. Beim Landeanflug in Bezau in Vorarlberg klappte der Schirm in einer Höhe von 20 Metern aus unbekannter Ursache plötzlich zusammen.

Das meldete die Nachrichtenagentur APA am Abend unter Berufung auf die Polizei. Daraufhin sei der 38-Jährige ungebremst auf dem Landeplatz aufgeschlagen.

Zum Unglückszeitpunkt herrschten den Angaben zufolge leicht böige Winde. Der Mann aus dem Raum Stuttgart hinterlasse eine Frau und drei minderjährige Kinder.

(AFP)