ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 08:26 Uhr

Wochenend-Vorschau
Brandenburg und Sachsen feiern rund um die Lausitz

Zum „Tag der Sachsen“ kommen die Stars nach Torgau. Auf drei Medienbühnen gibt es Programme für jeden Geschmack.
Zum „Tag der Sachsen“ kommen die Stars nach Torgau. Auf drei Medienbühnen gibt es Programme für jeden Geschmack. FOTO: Agentur / SonyMusic/Universal/HITRADIO RTL
Cottbus. Heute ist was los! Rund um und in der Lausitz gibt es zahlreiche Angebote, vom Tag der Sachsen in Torgau bis zum Landeserntefest in Neuzelle. Eine Übersicht: Von Bodo Baumert

In Torgau hat Sachsens Landtagspräsident Matthias Rößler hat am Freitag den 27. „Tag der Sachsen“ in Torgau eröffnet. „Es ist das Fest der Vereine, der Verbände und der Engagierten. Wir werden zeigen, was wir auf die Beine stellen können“, sagte der Präsident der Kuratoriums „Tag der Sachsen“ zu Beginn des dreitägigen Treibens in der ehemaligen Renaissancestadt an der Elbe.

Mehr als 250 000 Menschen werden in Torgau erwartet. Rund 335 Vereine, Initiativen und Gruppen präsentieren sich auf 19 Themenmeilen und -höfen, drei Medienbühnen und zehn Themenbühnen. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) will den Samstag auf dem Fest verbringen.

In Neuzelle geht es am heutigem Samstag los. Mehrere tausend Besucher werden beim 15. Brandenburger Dorf- und Erntefest erwartet. Zum Auftakt gibt es einen ökumenischen Gottesdienst in der Stiftskirche. Die Landwirte wollen auch auf ihre wirtschaftliche Situation aufmerksam machen. Durch die widrigen Wetterverhältnisse müssen sie große Einbußen bis hin zu Totalausfällen verkraften.

Zu der Veranstaltung gehören unter anderem ein Regional- und ein Handwerkermarkt. Vorgeführt wird auch alte und neue Agrartechnik. 750 Teilnehmer haben sich nach Angaben des Amtes Neuzelle als Organisator für den traditionellen Festumzug angemeldet. Zudem präsentieren sich Vereine und Agrarbetriebe der Region.

In Hoyerswerda biegt das Stadtfest auf die Zielgerade. 750 Jahre Stadtgeschichte sind ja schließlich ein Grund zum Feiern.

In Cottbus lädt derweil der Töpfermarkt zum Besuch ein.

Außerdem feiert die Parkeisenabhn in Cottbus Jubiläum.

Am Sonntag laden zum Tag des offenen Denkmals überall in der Region Einrichtungen zum Besuch ein. Zu den Höhepunkten zählt ein Besuch im Tagebau Jänschewalde, wo der von Archäologen gefundene Pechofen zu sehen ist. Einen Überblick der Verantaltungen in Spree-Neiße und Cottbus finden Sie hier. Eine Karte aller Veranstaltungen in der Region finden Sie hier.

In Senftenberg gibt es am Sonntag einen Tag der Rettungskräfte mit Gottesdienst und Musik auf dem Marktplatz.

In Berlin beginnt am Samstag das vierte Lollapalooza Festival in Deutschland. Am ersten Festivaltag erwarten tausende Festivalbesucher im Berliner Olympiapark und im Olympiastadion unter anderen die Auftritte von David Guetta, K.I.Z., Casper und The National. Den Anfang machen am Vormittag der DJ und Produzent Oliver Koletzki sowie der Songwriter Claudio Donzelli, sonst Mitglied der Folkband Mighty Oaks.