ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:25 Uhr

Berliner Rocker-Mord: Verdächtiger stellt sich

Berlin. Vor knapp einem Jahr wurde ein Rocker auf der Straße vor seiner Berliner Wohnung erschossen – nun hat sich überraschend der gesuchte Verdächtige gestellt. Der Mann sei am Montag bei den Sicherheitsbehörden erschienen, sagte Staatsanwaltssprecher Martin Steltner am Dienstag. dpa/mar

Gegen ihn besteht ein Haftbefehl. Der mutmaßliche Täter, der zu den Hells Angels gehört, sitzt in Untersuchungshaft. Ein Geständnis hat er offenbar nicht abgelegt. Das Opfer war ein Hells-Angels-Rocker, der zuvor zu den verfeindeten Bandidos übergelaufen sein soll.