| 02:39 Uhr

Bali in Angst vor Vulkanausbruch

Jakarta. Auf der indonesischen Ferieninsel Bali wächst die Furcht vor einem gewaltigen Vulkanausbruch. Fast 35 000 Menschen hätten mittlerweile ihre Dörfer in der Nähe des immer heftiger brodelnden Mount Agung verlassen, wie ein Sprecher der Nationalen Katastrophenschutzbehörde am Sonntag mitteilte. dpa/pb

Befürchtet wird, dass der 3030 Meter hohe Vulkan im Westen der Insel nach tagelangem Rumoren jederzeit ausbrechen kann. Es wäre das erste Mal seit mehr als 50 Jahren.