Allerdings brachen die Ermittler mit einer Ramme das Appartement eines Unbeteiligten auf. "Der Wohnungsbelegungsplan war falsch, zudem gibt es in dem Haus keine Namen an den Wohnungstüren", sagte ein Polizeisprecher gestern. Der Einsatzleiter habe sich gleich bei dem 36 Jahre alten Mieter entschuldigt.
Bei den beiden Festgenommenen stellten die Beamten rund 30 Gramm Heroin mit einem Schwarzmarktwert von etwa 750 Euro fest. (dpa/ta)