"Niemand wird sich dem nationalen Recht und auch den deutschen Fahndungsbehörden dauerhaft entziehen können", sagte Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) am Dienstag.

Die Kanzlei Mossack Fonseca, deren Offshorefirmen im Mittelpunkt der Panama-Papers stehen, bestritt unterdessen mit Nachdruck eine Verwicklung in illegale Geschäfte. Themen des Tages Seite 3