Rehe seien paarungsbereit und suchten nach einem Partner, teilte das Infrastrukturministerium mit. Die Tiere laufen unverhofft über die Straßen und sind deutlich aktiver als zu anderen Jahreszeiten. Dem ersten Reh folgen meist weitere, wird gewarnt. Autofahrer sollten nicht erst dann vorsichtig fahren, wenn das Verkehrszeichen "Wildwechsel" auftaucht.

2012 gab es in Brandenburg 16 000 Wildunfälle.