Geöffnet ist er jeweils von 10 bis 17.30 Uhr. Laut Veranstalter werden rund 80 Aussteller erwartet. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 3,50 Euro, für Kinder zwei Euro. Daneben ist ein buntes Rahmenprogramm geplant. Unter anderem treten am Samstag mehrere Kindergruppen auf, am Sonntag spielen die Saspow Dixieland Stompers ab 11 Uhr zum Frühschoppen.

Am 21. und 22. März findet im Sorbischen Kulturzentrum Schleife (Kreis Görlitz) der 18. Sorbische Ostereiermarkt statt.

Von jeweils 10 bis 17 Uhr können Gäste etwa 30 Ostereiermalern über die Schulter schauen und darüber hinaus auch gestaltete Ostereier erwerben. Eintritt: zwei Euro, mit Gutschein 1,50 Euro. Kinder haben freien Eintritt. Ein sorbisches Folkloreprogramm umrahmt den Markt, so die Veranstalter. In der Oster-Sonderausstellung präsentieren neun Ostereier-Gestalter ihre Arbeiten unter dem Titel: "Sorbische Ostereier - eine Familientradition." Die Ausstellung wird auch während der Ostertage von jeweils 13 bis 17 Uhr zu sehen sein.

Am 28. und 29. März veranstaltet der Verein zur Pflege der Regionalkultur Mittlere Lausitz den traditionellen Ostereiermarkt in Neuwiese nahe Hoyerswerda.

Im Landhotel Neuwiese werden sich von jeweils 10.30 Uhr bis 17 Uhr Ostereiermaler und Aussteller präsentieren, die die traditionellen Techniken wie Wachs-, Kratz- und Ätztechnik vorführen und nutzen. Auch dort können Interessierte Ostereier kaufen. Eintritt: Erwachsene zahlen drei Euro, Kinder 50 Cent.