| 02:34 Uhr

OSL-Landrat Heinze lehnt Kreisstadt Cottbus ab

Siegurd Heinze
Siegurd Heinze FOTO: privat
Klettwitz. Einem von Großräschens Bürgermeister Thomas Zenker (SPD) am Freitag ins Spiel gebrachten Niederlausitz-Kreis mit der Kreisstadt Cottbus hat Siegurd Heinze, Landrat im Oberspreewald-Lausitzkreis (OSL, parteilos), postwendend eine Abfuhr erteilt. "Ich kann mir bei der Kreisreform alles vorstellen, wirklich alles. ab/dsf

Nur nichts mit Cottbus", stellte er beim Politischen Abend zum Auftakt des Oktoberfestes auf dem Lausitzring klar. Gegen ein Gebilde aus Cottbus, Spree-Neiße und Oberspreewald-Lausitz spreche der Cottbuser Schuldenberg.

Auch der Forster Bürgermeister Philipp Wesemann (SPD) hat erneut die Cottbuser Eingemeindungsidee abgelehnt.