| 02:38 Uhr

OSL-Kreis geht gegen B 169-Urteil in Berufung

Senftenberg. Gegen das Lärmschutz-Urteil für Allmosen hat der Oberspreewald-Lausitz-Kreis Berufung eingelegt. Das bestätigte Landrat Siegurd Heinze (parteilos). Jan Augustin

Zu befürchten sei, dass der Bundesstraßen-Status sonst verloren gehe. Das Verwaltungsgericht Cottbus hatte für die B 169 ein Lkw-Fahrverbot als verkehrsrechtlich möglich bewertet.