Das Musikinstrument in Spremberg erklang zum ersten Mal im Jahr 1898, und am Silvesterabend gegen 23.30 Uhr wird es erneut die Zuhörer erfreuen. Denn die mittlerweile traditionelle Veranstaltung „Orgelmusik zum Jahresausklang“ findet auch in diesem Jahr wieder statt. Die Besucher werden um Spenden gebeten. Kleiner Fakt am Rande: Im Innenraum der Orgel finden mehr als 1600 Pfeifen Platz, die ihrerseits eine Höhe bis zu stolzen fünf Metern aufweisen.

Samstag, 31. Dezember, 23.30 Uhr, Spremberger Kreuzkirche am Kirchplatz: „Orgelmusik zum Jahresausklang“. Eintritt: frei.