Parlamentswahl in Italien

Nur wenige Bürger geben ihre Stimme ab

Die Parlamentswahl in Italien hat mäßig begonnen: Bis zum Sonntagabend gaben nur 44,9 Prozent der gut 50 Millionen Wahlberechtigten ihre Stimmen ab.