Laut einer Umfrage, die das Netzwerk Studiverzeichnis und die Universität Marburg unter Studenten machten, kamen die Viadrina auf Platz 9 und die Technische Universität auf Platz 13, wie die Universität Cottbus am Montag mitteilte. Beide erhielten die Gesamtnote 2,0. Da die Noten gerundet wurden, entstanden unterschiedliche Platzierungen.

Knapp 150 000 Studenten aus mehr als 500 Hochschulen hatten sich an der sogenannten studiVZ Hochschul-Umfrage beteiligt. Sie bewerteten ihre Hochschule in Bezug auf Ausstattung, Studienbedingungen, Praxisbezug und Studienort nach dem Schulnotenprinzip. Gefragt war auch, wo es die großzügigsten Bibliothekarinnen gibt, wo der Wohlfühlfaktor der Uni am größten ist und an welcher Hochschule die attraktivsten Kommilitonen studieren, wie es in der Mitteilung hieß.

An der Umfrage hatten sich an den beiden Hochschulen zusammen mehr als 700 Studenten beteiligt. Auf Platz 1 kam die WHO – Otto Beisheim School of Management in Vallendar (Rheinland-Pfalz).