30 Prozent weniger, teils fast keine Touristen kamen in den vergangenen vier Monaten nach Mühlberg. Gäste wollen offenbar nicht ins Ungewisse fahren. Pensionsbetreiber rühren seither noch mehr die Werbetrommel.