Die Tester riefen 171 Kundendienstnummern an und landeten bei 37 in einer Warteschleife. Bei jeder dritten davon fielen ungerechtfertigte Gebühren an, wie die Stiftung am Donnerstag in Berlin mitteilte. Das ist seit dem 1. Juni untersagt.