| 02:45 Uhr

Neun Punkte, die jetzt für Energie sprechen

Cottbus. Mit dem torlosen Unentschieden bei Spitzenreiter Carl Zeiss Jena bleibt Energie Cottbus weiter in der Verfolgerrolle in der Fußball-Regionalliga Nordost. Nach neun Spieltagen hat der FCE neun Punkte Rückstand auf Jena. Frank Noack

Die RUNDSCHAU nennt neun Gründe, warum dieser Rückstand aber nicht das Ende der Cottbuser Meisterschaftsträume sein muss.

Mannschaft und Trainer blasen jetzt zur Aufholjagd. "Die Saison ist noch lang. Da ist noch ge nügend Zeit", sagt Tim Kruse. Trainer Claus-Dieter Wollitz ergänzt: "Nach dem 9. Spieltag wurde noch nie eine Meisterschaft entschieden."

Sport Seite 25