Gleichzeitig verabschiedet Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) den 67-jährigen Jörg Ziercke in den Ruhestand. Dieser hatte das BKA zehn Jahre lang geführt. Münch war bislang stellvertretender Leiter der Bremer Innenbehörde.

Am 1. Dezember übernimmt er die Amtsgeschäfte im BKA. Auf der BKA-Herbsttagung diskutieren mehrere Hundert Sicherheitsexperten bis Donnerstag über den Kampf gegen die organisierte Kriminalität. In Vorträgen geht es um den rechtlichen Rahmen und um internationale Strategien, wie das Milliardengeschäft krimineller Banden gestoppt werden kann.