Das größere Schadenspotenzial habe Erstere, weil im Land auf 10 000 Hektar Sonnenblumen angebaut werden. In einer Risikoanalyse wird von möglichen Ernteausfällen von bis zu 37 Prozent im landwirtschaftlichen Sonnenblumenanbau gesprochen, bestätigte ein Sprecher. Großartige Möglichkeiten, mit Pflanzenschutzmitteln einzugreifen, gebe es nicht, erklärte er weiter. Erstmals gesichtet wurde die Sonnenblumen-Fruchtfliege 2008 in der Nähe des ehemaligen Flughafens Tempelhof.