Es drohten Überhitzung und Notabschaltung, weil die Kälteaggregate falsch dimensioniert seien. Probleme bereite zudem die Tankanlage unter dem Rollfeld. An dem kilometerlangen Pipelinesystem seien einige Rohrverbindungsstücke nicht exakt passend. Die Flughafengesellschaft erklärte dazu lediglich, die im Controllingbericht genannten Mängel würden derzeit behoben.