ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Neue heftige Kämpfe belasten Ukraine-Gipfel

Kiew. Nach dem heftigen Wiederaufflammen der Kämpfe in der Ost ukraine richten sich die Friedenshoffnungen auf den Minsker Gipfel. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident François Hollande wollen dort am heutigen Mittwoch zu einem Gespräch mit Kremlchef Wladimir Putin und dem ukrainischen Staatschef Petro Poroschenko zusammenkommen.

Überschattet wurden die Gipfel-Vorbereitungen von neuen schweren Gefechten im Kriegsgebiet. Nahe der Stadt Mariupol begannen ukrainische Einheiten eine Offensive gegen prorussische Separatisten. "Wir wollen die Aufständischen von Positionen zurückdrängen, von denen sie in die Stadt feuern können", sagte Militärsprecher Andrej Lyssenko. dpa/bl Politik Seite 5