So können Touristen den Weg entlang der Weichsel vom rund 15 Kilometer entfernten Königsschloss auf dem Wawel-Hügel nun wieder als Rundtour beiderseits des Flusses unternehmen. Die Fähre wurde im Rahmen der ersten Runde des Bürgerbudgets der Woiwodschaft Malopolskie (Kleinpolen) ins Leben gerufen. Der Schoner "Wanda" wird jedes Wochenende bis Ende September im Einsatz sein. Erstmals erwähnt wurde eine Fähre unterhalb von Kloster Tyniec im 12. Jahrhundert. Mehr Informationen: www.opactwotynieckie.pl