In Brandenburg tobten im April 1945 die letzten großen Schlachten des Zweiten Weltkriegs. An den Seelower Höhen und im Kessel von Halbe kamen Zehntausende Soldaten ums Leben.