Für die 60-monatige Ausbildung der Hausärzte in Praxen und Kliniken stünden in Zukunft Koordinatoren bereit, um sie zu beraten. Dieses Netzwerk soll den Beruf des Hausarztes attraktiver machen und damit deren Mangel in Brandenburg ausgleichen. (dpa/uf)