Bei dem Betroffenen soll es sich um ein Mitglied der Skinhead-Band "Bollwerk" handeln. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hat der Verhaftete mit Crystal "in nicht geringer Menge" gehandelt. Der Fall entlarve die heuchlerische Doppelzüngigkeit der Rechtsextremisten. Das Bild vom angeblichen Saubermann sei erneut erschüttert, kommentierte Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU).