Naturschutzverbände hätten das Vorkommen der seltenen Libellenart „Grüne Keiljungfer“ gemeldet, erklärte der Vorsitzende des Lacoma-Vereins, Daniel Häfner.
Für den Verein ist dies ein weiterer Grund, sich gegen die Pläne zur Abbaggerung des Gebietes der Lakomaer Teiche zu wehren. (Eig. Ber./thr)