Die sieben Männer waren schon Ende Februar festgenommen worden. Sie sollen die Drogen aus dem Ausland eingeschmuggelt und dann in Sachsen verkauft haben.

Orosz-Gemälde jetzt mit Fledermaus-Kostüm

Auf nackte Tatsachen folgen manchmal verhüllte Andeutungen. Im Rechtsstreit um ein Nacktbild der Dresdner CDU-Oberbürgermeisterin Helma Orosz hat Malerin Erika Lust nun das Sujet des Gemäldes auf ihrer Internetseite geändert und das Stadtoberhaupt in ein Fledermaus-Kostüm gehüllt. Zuvor war Orosz barbusig mit Amtskette und Strapsen dargestellt. Die Politikerin sah Persönlichkeitsrechte verletzt und zog vor Gericht. Nachdem sie zunächst recht bekam, scheiterte zur Berufungsverhandlung am Donnerstag ein Vergleich. Ein Urteil soll kommende Woche fallen.

Randalierer rempeln hölzernen Ritter um

Unbekannte Randalierer haben einen hölzernen Wachposten vor dem Nussknackermuseum im erzgebirgischen Neuhausen zerstört. Sie stießen bereits in der Nacht zu Ostermontag den 1,80 Meter großen Ritter um, der daraufhin in mehrere Teile zerbarst, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Schaden wurde vom Museum, das die Tat erst jetzt anzeigte, auf 2000 Euro beziffert. Das Museum war 2008 als „Größte Nussknackersammlung der Welt“ ausgezeichnet worden. Inzwischen sind sogar mehr als 5000 Nussknacker ausgestellt.

Oberland-Gymnasium mit Preis gekrönt

Das Oberland-Gymnasium Seifhennersdorf hat preisgekrönte Redakteure. Ihre Zeitung „Wooling“ schaffte es beim bundesweiten Schülerzeitungswettbewerb in der Kategorie Gymnasium auf Platz 2, teilte der Veranstalter am Freitag mit. Es gab 1800 Einsendungen, 250 Zeitungen kamen in die Endrunde, 27 erhalten Preise. Die Sieger können sich über 1000 Euro freuen, die Zweit-und Drittplatzierten über 500 und 250 Euro.