ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Nach stundenlanger Irrfahrt gestoppt

Kassel. A uf der Suche nach dem Tüv ist ein 84 Jahre alter Rentner in seinem Auto mehr als 20 Stunden lang durch drei Länder geirrt. Der Mann aus Bad Bocklet wollte seinen Wagen eigentlich zur Hauptuntersuchung bringen. dpa/sm

Stattdessen fuhr er durch Bayern, Hessen und Niedersachsen, bevor die Polizei ihn stoppte .