Die SPD jedenfalls werde die Regierungsarbeit in guter Manier fortsetzen. Fahimi erklärte, die CDU sei wohl frustriert, dass sie mittlerweile in weniger Landesregierungen mitregiere als die Grünen.

Die SPD-Generalsekretärin ging dann selbst zum Gegenangriff über. Der Kölner Parteitag mit tosendem Applaus und ohne Widerworte habe mit der CDU-Realität wenig zu tun: "Der erinnert doch zuweilen sehr an die alten Zeiten der Blockflöten-CDU in der DDR."