Festnahmen habe es nicht gegeben. Durchsucht wurden Wohnungen und Unterkünfte in Bautzen und Hoyerswerda sowie in zwei Gemeinden bei Bautzen. Anlass für die Durchsuchungen waren die Ermittlungen zu den Krawallen am 14. September und in der Nacht vom 1. zum 2. November 2016 auf dem Bautzner Kornmarkt. Damals waren Asylbewerber und mutmaßliche Rechtsextremisten aneinander geraten. dpa/bl Länder Seite 5