Die für die neue Deponie geplanten Abfallmengen könnten problemlos von bereits bestehenden Deponien in Sachsen aufgenommen werden. Die neue Deponie bedroht laut Nabu Grundwasser und ausgewiesene Schutzgebiete. Nach den Angaben betreibt die Ton- und Kieswerke Kodersdorf GmbH (TKK) in unmittelbarer Nähe bereits eine Deponie.