Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft laufen noch. Nach Empfehlung des Bürgermeisters Dieter Jähnichen beschloss die Stadtverordnetenversammlung eine „Verdachtskündigung“ . Es sei ein unwiderruflicher Vertrauensbruch eingetreten.
Klaus Villmow sagte gestern gegenüber der RUNDSCHAU: „Ich habe mir nichts vorzuwerfen.“ (Eig. Ber./pos)